von links eina:
da Franz, da Nore, da Herbert, da Günther und auf der Beng da Reiner und der Christian

Seit März 1984 gibt’s uns.

Der Franz Nürnberger 1. Tenor, selbstständiger Raumausstatter
der Günther Grassl, 2. Tenor, Altenpfleger,
der Herbert Gröller, 1. Bass und pensionierter Postbote, drum hot er so viel Zeit zum organisiern,
und der Norbert Vogl, 2. Bass, Zahnarzt i. R., jetzt Hobbylandwirt.
Begleiten tut uns von Anfang an der Reiner Freimuth, Boandlkramer (er vertreibt Knie-, Hüft- und allerlei andere Gelenke), deshalb Boandlkramer,
auf der Gitarre begleit uns der Christian Slavik seit Anfang 2011, er is Klosterschreiner in Niederalteich.

In Arnbruck findet jedes Jahr ein Musikanten- und Sängertreffen statt und des wird zum Großteil von uns mitorganisiert. Auch die Sprecher dieser Veranstaltung stammen aus den eigenen Reihen.
Unser Nore und da Sebastian von de Woidbuam.

Am Liabsten sing ma natürlich bei Hoagarten, Volksmusikveranstaltungen jeder Art und es geht natürlich nix über a schöns Wirtshausgsangl.

Des Kennalerna von andere Musikgruppen is do oans von de schönsten Nebeneffekten.

Mir singat ma natürlich a ganz gern Hochzeiten, wern in letzter Zeit ja wieder mehr.
A bei Adventsingen, Passionssingen, Mariensingen usw. san ma dabei.
Es is hoit de Freid an der Musi und am Gsang und ganz wichtig, die Erhaltung unserer Waidlerliadl.